• Twittern!
  • Facebook

ChecklisteWenn wir unsere WEB-Villa mit anderen CMS vergleichen, müssen wir uns insbesondere aus der Sicht der Suchmaschinen-Optimierung nicht verstecken.

Im Gegenteil. Denn während die WEB-Villa entstand, haben wir uns immer auch einen SEO-Kopf gemacht: Wie kann man Inhalte für Besucher nützlich und gleichzeitig optimal für Suchmaschinen lesbar machen? All unser SEO Know-how ist also direkt in die WEB-Villa geflossen.

Ich möchte heute mal zusammenfassen, was mit der WEB-Villa alles geht. Und das ist ganz schön viel!

Wer weiß: vielleicht nützt das ja sogar „alten WEB-Villa Hasen“, weil sie die eine oder andere Funktion noch nicht kennen?

Zunächst die Pflicht

Meta-Description

Die Meta-Description ist eine kurze Beschreibung, worum es auf der jeweiligen Internetseite geht. Sie besteht aus lediglich ein bis zwei Sätzen.

Dieser Text ist kurz, aber extrem wichtig. Er erscheint nämlich bei Google in den Suchergebnissen. Anhand dieser Beschreibung entscheidet der Google-Nutzer, ob er auf Ihre Website kommt oder eben nicht! Mit präzisen, einladenden Worten und indem Sie Ihren Wettbewerbsvorteil hier deutlich hervorheben, lässt sich ordentlich punkten.

Der komische Name kommt übrigens daher, dass dieser Text für Besucher nicht direkt sichtbar ist, weil er sich in den Meta-Angaben der Webseite verbirgt.

In der WEB-Villa können Sie eine Standard-Meta-Description angeben. Diese erscheint immer dann, wenn für die aufgerufene Seite keine spezielle hinterlegt ist. Diese sollten Sie auf jeden Fall füllen! Sie finden Sie unter Verwaltung SEO.

Und dann haben Sie für jede Webseite die Möglichkeit, auf dem Tab SEO eine spezielle Meta-Description zu hinterlegen. Tun Sie dies mindestens für Ihre wichtigsten Seiten – also dort, wo Sie auf Ihre Produkte oder Leistungen hinweisen. Noch besser ist es freilich, für alle Seiten eine kurze Meta-Description zu verfassen.

Seitentitel

Auch der Seitentitel ist eine wichtige Angelegenheit – und wird sehr oft vernachlässigt!

Der Seitentitel erscheint im Browser des Besuchers und ist auch der Titel der Seite, wenn die Seite in den Lesezeichen (Bookmarks) abgelegt wird. Außerdem ist der Seitentitel der Titel der Seite in den Suchergebnissen bei Google.

Pflegen Sie unter Verwaltung SEO den allgemeinen Seitentitel – das ist der Teil, der auf jeder Seite erscheint. Das ist in aller Regel Ihre Firmenbezeichnung und der Ort oder ein anderes, für Sie besonders wichtiges Keyword. Dieser allgemeine Teil wird immer hinter dem speziellen Teil angezeigt – das ist wichtig, weil die Suchworte, die weiter vorn stehen, von Google als wichtiger angesehen werden. Und die wichtigsten Keywords sind immer die seitenbezogenen (dazu komme ich gleich noch).

Tipp: Stellen Sie diesem allgemeinen Teil ein Trennzeichen, z. B. einen Pipe | voran, so dass man gleich sieht, aha, das ist also der Name der Firma.

Keywords – Schlüsselworte

Zunächst kurz nochmal zum Verständnis: Ein Keyword, auch wenn es so heißt, ist nicht unbedingt nur ein Wort. In der Praxis bestehen Keywords heutzutage sogar allermeistens aus mehreren Worten, es ist also gut mit Suchphrase zu übersetzen.

Eine wichtige Regel gilt bezüglich Keywords: Pro Seite ein Keyword, pro Keyword eine Seite. Es ist immer eine Phrase, die für Ihre Seite besonders wichtig ist und von Suchmaschinen auch so erkannt wird. Versuchen Sie nicht, mehrere Suchphrasen auf einer einzigen Seite unterzubringen. Das klappt nicht!

So, und diese Phrase können Sie nun überall auf der Seite unterbringen: Im Titel (siehe oben), in der Meta-Description (siehe noch ein Stückchen weiter oben), in der Überschrift, im Text. Und natürlich in den Bildern – dazu komme ich gleich, denn das ist nochmal ein eigenes Thema.

Auch die SEO URL, die von der WEB-Villa automatisch aus der Überschrift generiert wird, kann und sollte diese Phrase enthalten.

Bilder verschlagworten

In der WEB-Villa gibt es seit Herbst 2015 eine Funktion, die ich in noch keinem anderen CMS gesehen habe. Ich kann sie also getrost als innovativ bezeichnen.

Bilder lassen sich direkt beim Upload umbenennen. So können Sie beliebige Bilder, die einen kryptischen, weil z. B. von der Kamera automatisch generierten, Namen tragen, hochladen und gleichzeitig mit einem coolen, suchmaschinenoptimierten, suchphrasen-enthaltenden Namen versehen.

Da die WEB-Villa gleichzeitig die Bilder auch noch automatisch in verschiedene, handliche Größen verkleinert, nimmt sie Ihnen einen riesigen Teil an Arbeit ab, die Sie sonst mit Bildern hätten.

Das ist aber noch nicht alles: Sie können – ebenfalls beim Upload – die Bilder mit einem schlagwortigen Beschreibungstext versehen, der dann bei dem Bild als Alternativtext erscheint.

Google kann nämlich Bilder nur begrenzt auslesen, und Bildname und Alternativtext sind ihm dabei eine große Hilfe.

Kommen wir zur Kür

Wenn Sie die Pflicht gemeistert haben, sind Sie mit Ihrer Website anderen Unternehmern eine ordentliche Nasenlänge voraus. Wenn Sie aber Gefallen gefunden haben und nicht genug kriegen können von Optimierungsarbeiten, dann haben wir auch noch einige Features für Ihre SEO Kür.

404 Fehler Seite

Ein 404 Fehler tritt auf, wenn eine aufgerufene Seite nicht gefunden wird. Weil sie nicht (mehr) vorhanden ist.

Es gibt verschiedene mögliche Ursachen: Ein Link wurde falsch gesetzt, ein Besucher hat einen Link falsch abgeschrieben, eine Seite wurde gelöscht oder ist umgezogen (dazu weiter unten noch ein Tipp, denn innerhalb der WEB-Villa umgezogene Seiten gehen so schnell nicht verloren).

Nun aber erstmal zu den 404 Fehlern. Sie treten auf. Es lässt sich nicht vermeiden. Was Sie aber in der WEB-Villa tun können (und auch das ist recht einzigartig): Sie können die 404 Fehlerseite wie jede andere Seite auch in Ihrem CMS Editor bearbeiten. Nutzen Sie das, indem Sie Ihren Besuchern hilfreiche Tipps geben. Lassen Sie sie nicht im Regen stehen. Denn eine gesuchte Seite nicht zu finden, ist ärgerlich, aber wenn man dann nett an die Hand genommen wird, und doch noch ans Ziel kommt, legt sich der Ärger schnell. Geben Sie also hier zumindest Ihre Kontaktdaten an, oder wenn Sie die Profi-WEB-Villa verwenden, binden Sie hier ein Suchformular ein (wir unterstützen Sie gern dabei).

Es gibt übrigens auch Möglichkeiten, 404 Fehlerseiten als Website-Betreiber aufzudecken. Um sie gezielt zu beheben. Zum Einen sind da die Webmaster Tools von Google. Sie können sich dort kostenfrei anmelden und Ihre Website registrieren. Wenn Google beim Crawlen (Durchsuchen Ihrer Website) auf einen Fehler stößt, z. B. wegen eines falsch geschriebenen Links, erhalten Sie in den Webmaster Tools einen Hinweis dazu.

Zusätzlich wird in den Logfiles der WEB-Villa jeder 404 Fehler protokolliert. Sie finden diese Dateien im Verzeichnis application/logs. Wir helfen Ihnen gern dabei, diese Logfiles aufzurufen und auszuwerten.

SEO OnPage Analyse

Auch das ist eine innovative, und in anderen CMS so noch nicht gesehene Funktion: Sie können in der WEB-Villa (Premium Edition) alle Ihre Webseiten auf Suchmaschinen-Optimierung prüfen lassen! Die WEB-Villa ermittelt, wo Überschriften, Seitentitel usw. zu lang, zu kurz, doppelt vergeben sind. Sie listet auch auf, wo noch Meta-Descriptions fehlen.

So haben Sie eine schöne, sauber sortierte Todo-Liste, die Sie nach und nach abarbeiten können. Und das, ohne einen teuren SEO beauftragen zu müssen oder in ein teures Tool zu investieren!

Sie können die Analyse jederzeit aus dem Backend heraus ausführen und sehen dort auch gleich die Ergebnisse.

Prüfung toter Links

So wie 404 Seiten passieren, ist es auch mit toten Links. Das sind Links, die auf Seiten führen, die nicht (mehr) existieren. Tote Links sind blöd für Besucher, aber auch Suchmaschinen finden sie nicht so toll. In der WEB-Villa (Premium Edition) haben wir einen Link-Checker eingebaut, der Ihre komplette Website auf gesetzte Links prüft und die gefundenen toten Links ausgibt.

Auch hier ist das Ergebnis wieder eine sauber sortierte Todo-Liste, die Sie jederzeit aktualisieren können.

Wenn Sie auf die WEB-Villa umsteigen

Wer schon einmal einen Relaunch gemacht hat, weiß: Das schlimmste daran ist, dass die verschiedenen Systeme unterschiedliche Seitenadressen generieren. Das Ergebnis sind viele, viele 404 Fehler nach der Umstellung, weil die alten Adressen nicht mehr gefunden werden. Es kann eine Weile dauern, bis sich eine Website von solch einem Umstieg wieder erholt.

In der WEB-Villa können alte Seitenadressen automatisch auf die neuen Seiten umgeleitet werden. Dazu sind keine komplizierten Einträge in der .htaccess nötig, sondern einfach „alte Adresse“ – „neue Adresse“ in der Datenbank. In der Premium Edition können Sie diese Daten sogar direkt im Backend editieren und ergänzen!

Sie können uns gern auch eine Liste alte – neue Adresse als Excel Datei schicken, die wir dann in die WEB-Villa importieren, oder wir tragen die Umleitungen für Sie ein. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie diesen Service nutzen möchten.

Dinge, um die Sie sich nicht kümmern brauchen!

Meine Liste hier wäre unvollständig, wenn ich jetzt nicht noch die Dinge aufzählen würde, um die Sie sich suchmaschinentechnisch mit einer WEB-Villa keine Gedanken machen brauchen. Weil sie einfach da sind.

Suchmaschinenoptimierte URLs

URLs sind die Seitenadressen, also die Adresse, unter denen eine Seite aufrufbar ist. Suchmaschinenoptimiert ist diese Adresse dann, wenn sie die wichtigsten Schlagworte der Seite enthält.

Die URL einer Seite wird automatisch aus ihrer Überschrift generiert. Wenn Sie also wie oben beschrieben in der Überschrift schön Schlagworte verwendet haben, brauchen Sie sich um die Seiten-URL keine Gedanken mehr machen. Wenn Sie es dennoch möchten, können Sie die Seiten URL jederzeit auf dem Tab SEO ändern. Übrigens brauchen Sie sich dabei keine Sorgen machen, dass jemand, der dann noch die alte URL hat, Ihre Seite nicht mehr findet – wird die URL einer Seite in der WEB-Villa geändert, richtet diese eine automatische Weiterleitung von der alten auf die neue Adresse ein!

Aus diesem Grund sollten Sie immer, wenn Sie eine Seite mit neuen Inhalten versehen, die alte Seite anpassen – legen Sie nie eine neue Seite an und löschen dann die alte. Oder nur mit einer Einschränkung: Mit der Premium-Edition können Sie in diesem Fall ja eine Weiterleitung von alt nach neu eintragen.

OnPage optimiert durch mageren Quellcode

Bei der Programmierung Ihres Layouts achten wir genauso auf die Suchmaschinen-Optimierung, wie bei der Funktion der WEB-Villa. Das heißt, wir verwenden mageren Quellcode, nur soviel wie nötig, wir vermeiden unnötige Dateieinbindungen, wir setzen alle wichtigen Meta-Tags, wir binden Bilder mit Alternativtext ein und vieles mehr.

Dass unsere WEB-Villa mit einem mobilen Layout kommt – seit Anfang des Jahres sogar standardmäßig – ist ebenfalls ein wichtiger SEO-Faktor. Nicht nur Suchmaschinen, auch Besucher erwarten das mittlerweile, und diese Erwartungen zu erfüllen, bringt Pluspunkte, damit Empfehlungen, Verlinkungen und so wieder mehr Besucher.

Die WEB-Villa ist ein CMS mit SEO Know-how.

Alle Tipps gibt es bei uns übersichtlich auf einer DIN A4 Seite aufgelistet. Fordern Sie sie bitte direkt bei uns an, oder laden Sie sie aus der WEB-Villa Hilfe herunter. Diese finden Sie im Backend unter dem Menüpunkt „Hilfe“ (oben rechts).

Themen: On Page | Noch kein Kommentar »